News

  • Nominiert für 9 Oscars

    „Im Westen nichts neues/All Quiet on the Western Front“

    Best Picture – Malte Grunert
    International Feature – Germany
    Writing (Adapted screenplay) – Edward Berger, Lesley Paterson, Ian Stokell
    Cinematography – James Friend
    Makeup and hairstyling – Heike Merker, Linda Eisenhamerová
    Music (original score)- Volker Bertelmann
    Production design – Christian M. Goldbeck, Set Decoration: Ernestine Hipper
    Sound – Viktor Prášil, Frank Kruse, Markus Stemler, Lars Ginzel, Stefan Korte
    visual effects –  Frank Petzold, Viktor Müller, Markus Frank, Kamil Jafar

     

  • Wettbewerb Berlinale und Nominierung Grimme-Preis 2023

    Wettbewerb Berlinale 2023:

    Irgendwann werden wir uns alles erzählen, Regie: Emily Atef, Produktion: Row Pictures GmbH

    Sektion Berlinale Series:

    Der Schwarm, Regie: Barbara Eder, Philipp Stölzl, Luke Watson, Produktion: Intaglio Films, ndF International Production, Bravado Fiction,  Nordic Entertainment Group, Viola Film

     

    Grimmepreis- Nominierung:
    Oh Hell (good friends Filmproduktion für Magenta TV/Warner TV Comedy)

     

    https://www.grimme-preis.de/59-grimme-preis-2023/nominierungen

  • Vorauswahl Deutscher Filmpreis

     

    Vorauswahl Deutscher Filmpreis 2023:
    * Irgendwann werden wir uns alles erzählen, Regie: Emily Atef
    * Im Westen Nichts Neues, Regie: Edward Berger
    * Die stillen Trabanten, Regie: Thomas Stuber
    * Gran Jeté, Regie: Isabelle Stever
    * In einem Land dass es nicht mehr gibt, Regie: Aelrun Goette
  • ab 10.1.23 im Kino

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden