• Music Scout Consultant Copyright clearing

  • Music Scout/Consultant/Copyright Clearing

    “Saubere Sache”, Regie: Andre Erkau, Coin Film

    “A Black Jesus”, Regie: Luca Lucchesis, roadmovies

    “Songs of Repression”, Regie: Marianne Hougen-Moraga, Estephan Wagner

    “Bis wir tod sind oder frei”, Regie: Oliver Rhis

    “One of these Days”, Regie: Bastian Günther

    “Operndiven”, Regie: Rosa von Praunheim

    “Giraffe”, Regie Anna Sofie Hartmann

    “Petronella Apfelmus” Musikpitch, Akkord Film

    “Vaterland”, Regie: Petra Seeger, Coin Film

    “Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf”, Regie: Dominic Wessely, Coin Film

    “Weil Du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour”,Regie: Cordula Kablitz-Post, Konzert-Regie: Paul Dugdale, Avanti Media

    “Lysis”, Regie: Rick Ostermann, Zum Goldenen Lamm Filmproduktion GmbH

    “Arthurs Gesetz”, Regie: Christian Zübert, good friends Filmproduktions GmbH

    “Merck”

    “Familiye”, Regie: Kubilay Sarikaya, Sedat Kirtan

    “The Potential of Noise – Conny Plank”, Regie. Stephan Plank, Reto Caduff, Sugar Town Filmproduktion

    “Die Mitte der Welt”, Regie: Jakob M.Erwa, Neue Schönhauser Filmproduktion

    “Auf einmal”, Regie: Asli Özge, EEE Productions GmbH

    “Meteorstrasse”, Regie: Aline Fischer, credo film

    “Deadweight”, Regie: Axel Koenzen, Rohfilm

    “Der Bau”, Regie: Jochen Alexander Freydank, Mephisto Filmproduktion”

    “Halbe Brüder”, Regie: Christian Alvart, Marc Conrad Filmproduktion

    “Dora und die sexuellen Neurosen unserer Eltern”, Regie: Stina Warenfels

    “Arabian Nights”,Regie: Miguel Gomez, Komplizenfilm, un certain regards, Cannes 2015

    ” Die Räuber”, Regie; Frank Hoffmann und Pol Cruchten, Coin Film Köln

    “Die Ostdeutschen”, Regie: div.,Produktion: credofilm

    “Jack”, Regie: Edward Berger, Port au prince Filmproduktion

    “A Most wanted Man”, Regie: Anton Corbijn

    “Der perfekte Wurf – Dirk Nowitzki”, Regie: Sebastian Dehnhardt, Broadview TV

    “Kreuzweg”, Regie: Dietrich Brüggemann, Ufa Fiction

    “Freistatt”, Regie: Marc Brummung, zum goldenen Lamm

    umfassende Arbeit für die Wim Wenders Stiftung von 2013-2016

    “Das Mädchen Wadjda”, Regie:Haifaa Al Mansour, Razor Filproduktion, 2013, Mostra Venice 2012, Toronto Filmfestival 2012 , nominated for Foreign Oscar 2014

    – “Sein letzes Rennen”, Regie:Kilian Riedhof, Neue Schönfelder Filmproduktion 2013

    – “Tabu”, Regie: Miguel Gomes, Komplizenfilm

    -“Herbert Grönemeyer – Live in Babelsberg”, DVD Clearing

    – “it begins like this”, Regie:Jasmila Zbanic, Deblokada sarajevo, 2012

    – ” Zettl”, Regie: Helmut Dietl, 2011

    – ” Goodybye First Love”, Regie: MIa Hansen-Love, Razor Filmproduktion, 2011

    – “Peak”, Regie: Hannes Lang, UNafilm Gmbh 2011

    – ” Die Summe meiner einzelnen Teile”, Regie: Hans Weingartner, kahuuna- film 2011

    – „Orly“, Regie: Angela Schanelec, 2010

    – ” Die Liebe der Kinder”, Regie: Franz Müller, 2pilots 2010

    – „Ausgerechnet Bulgarian“, Regie:Christo Bakalski, Filmcontact 2007

    – „Ulzhan“, Regie:Volker Schlöndorff, Volksfilm 2007

    – „Jan Delay“ Live-DVD, und Weihnachts-DVD, Universal Music 2007

    – „ Nachmittag“, Regie: Angela Schanelec, 2007

    – „Valerie, Regie: Birgit Möller, credofilm, 2007

    – „ Streik“, Regie: Volker Schlöndorff, provobis

    – „Schläfer“, Regie: Benjamin Heisenberg, coop 99, 2006

    – „ Grbavica“, Regie:Jasmina Zbanic, coop99, 2006, Goldener Bär Berlinale 2006

    – „ Hotel“, Regie:Jessica Hausner, coop99/ Essential film, 2004

    – „Böse Zellen“, Regie: Barbara Albert, coop99/zerofilm west, 2004

    – „ Was tun, wenn`s brennt“, Regie: Gregor Schnitzler, Dt. Columbia/Claussen &Wöbke, 2002

    – “Bella Martha” ,Regie: Sandra Nettelbeck, T&C Films/Prisma Film/Kinowelt

    – „Victor Vogel – Commercial Men“, Regie: Lars Kraume, Dt.Columbia/J.v.Vietinghoff Produktion, 2001

  • (Deutsch) Copyright clearing
    2013 – 2011

    Sorry, this entry is only available in German.

  • (Deutsch) Copyright clearing
    2010 – 2007

    Sorry, this entry is only available in German.